Julie's Bookhismus

Korrektorat | Rezensionen



Kaleidra - Kira Licht

Wer das Dunkel ruft

Was für ein Auftakt, und dann auch noch mit Alchemie…

Mal angefangen bei diesem wahnsinnig tollen Cover, hält das Buch eindeutig, was es verspricht. Allerdings gab es auch einige Längen zwischendurch, bei denen es mir schwer viel zu folgen. Von den ganzen Namen und Personen mal ganz zu schweigen.

Wir lernen Emilia kennen, die an einem ihrer letzten Schultage vor den Sommerferien in ein Museum in Rome geschleift wird. Wir kennen alle diese Wandertage, die keiner mag. Allerdings passiert hier etwas ganz Seltsames, denn sie kann plötzlich das Voynich-Manuskript lesen, was vorher noch niemandem gelungen ist. Und prompt wird jemand auf sie aufmerksam. Die beiden sind wie Feuer und Wasser, dennoch herrscht eine gewisse Anziehungskraft zwischen ihnen. Ob das also gut geht?

Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen. Außerdem ist mir aufgefallen, dass auch dieses Buch einen kirchlichen Hintergrund zu haben scheint. Irgendwann geh ich nochmal in Flammen auf, wenn das jetzt in jedem ihrer Bücher so ist *HAHA* Auch die Story klingt sehr schlüssig und sie hält mehr als eine Überraschung bereit.

Das Ende hat mich mal wieder mehr als gefoppt! Es hört wieder einfach auf. Mitten in einer Schlüsselszene. Ganz toll! Mega spannend, großartige Protagonisten, wobei mir deren Alter immer noch nicht ganz schlüssig erscheint, denn sie sind verdammt jung, dafür, dass sie so viel draufhaben.


Wer die Seele berührt

Nervenaufreibend, spannend, krass

So mega spannend und fesselnd, dass ich das Buch in einem Rutsch weggelesen habe. Man kommt so unfassbar gut rein und durch, denn wir schließen direkt an den ersten Teil an.

Wir rennen vom einen Extrem ins nächste. Emilia wird entführt, ebenso Ben. Und dann ist da noch die Sache mit Matti. Werden sie es schaffen, den letzten Baustein zu holen? Und was passiert, wenn das Wasser des Lebens gebraut wurde? Viele Fragen, die wir hier endlich beantwortet bekommen, aber wir werden auch mit einem ganz fiesen Cliffhanger zurückgelassen, denn Band 3 wird mindestens genauso spannend.

Wir lernen Ben und Emilia besser kennen, aber auch den Quecksilberorden. Wir lernen noch mehr über die Geschichte der verschiedenen Orden und vor allem lernen wir etwas über die ursprünglichen ersten Alchemisten. Außerdem kommen sich Emilia und Ben endlich näher! Werden sie gegen die Regeln verstoßen? <oder bekommen sie nochmal die Kurve?

Puh, was für ein Zweiter Band. Hätte nicht gedacht, dass man das Tempo noch toppen könnte, da zweite Teile ja meist eher kleine Lückenfüller sind, nicht so hier!

Jetzt bin ich direkt noch gespannter auf den letzten Teil, denn dort entscheidet sich alles. Können Emilia und Ben die Welt noch retten? Oder sind wir alle dem Untergang geweiht? Und wie können wir den irren Professor und seine Mitläufer nur aufhalten? Ich bin schon hibbelig und aufgeregt!


Wer die Liebe entfesselt

liegt schon bereit...